NEWS
 
ÖM U23 20.08.2017
Bronze für Hammerwerfer Rameder

Rameder holt bei U23 Staatsmeisterschaft in Kapfenberg den dritten Rang im Hammerwurf

Den Auftakt und die einzige Medaille für den LCA Umdasch bei dieser österreichischen Nachwuchs Meisterschaft in Kapfenberg holte Klemes Rameder im Hammerwurf. Bei heftigem Starkregen zeigte Klemens Rameder mit 36,38m mit dem Männerhammer eine wirklich gute Leistung im Hammerwerfen. Rameder heuer das erste Jahr in der U20 Klasse und somit noch vier Jahre in der U23 Klasse startberechtigt gelang erst vor 10 Tagen das Leistungslimit für diese Meisterschaft. Mit dem 7,26kg schweren Gerät, konnte er sich trotz schlechter Bedingungen und „Meisterschaftsstress“ um über zwei Meter steigern. Für die in drei Wochen in Amstetten stattfindenden U20 Titelkämpfe eine gute Zwischemarkierung für den ehemaligen VCA Volleyballspieler.
Lorenz Ursprunger gleich alt wie Rameder, ging am Samstag im 200m Lauf an den Start, war hier weniger zufrieden, da doch die Belastungen eines Kaderlehrganges für den angehenden Heersportler in den Beinen steckte. Für den sonntäglichen Speerwurf hatte er jedoch deutliche Reserven und schleuderte den 800g schweren Männerspeer auf starke 51,87m und somit neue persönliche Bestleistung und Platz vier im hochklassigen Starterfeld.
Kathi Mayer startete im Hochsprung, wo ihr die Kälte und Nässe im rutschigen Anlauf zu schaffen machten und schaffte mit übersprungenen 1,55m nur den sechsten Platz. Besser ging es ihm Dreisprung hier bestätigte sie ihre Trainingsleistung und erreichte mit 10,65m den sechsten Rang.
H.M.
 
<< zurück
Archiv
Aktuelles


KALENDER
<Oktober 2018>
MoDiMiDoFrSaSo
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    


SPONSOREN
Sponsoren


SUCHE



© 2004 LCA Umdasch Amstetten